FLINTA*-Schwimmen Swimming for FLINTA*

Update: Ab April geht es weiter mit dem Projekt! Dann wird es alle zwei Wochen im Wechsel Schwimmzeiten für TIN*-Personen und für Frauen im Hallenbad Wolbeck geben! 

Mehr Informationen zu den offenen Frauen- und Mädchen-Schwimmzeiten findet ihr hier.
Mehr Informationen zu den TIN*-Schwimmzeiten findet ihr hier.

Rückblick: 

Das Pilotprojekt einer FLINTA*-Schwimmzeit im Hallenbad in Wolbeck/Münster lief vom 14.11. über sechs Termine bis zum 19.12.!

Alle Termine waren kostenlos und benötigten keine Anmeldung.

FLINTA*: Das Akronym FLINTA* (Frauen, Lesben, Inter, Nicht-binär, Transgender, Agender und * Personen , die sich in keinem der Buchstaben wiederfinden, aber ebenfalls aufgrund ihrer Geschlechtsidentität marginalisiert werden) bezieht sich auf verschiedene Personengruppen mit unterschiedlichen Bedürfnissen, um sich beim Schwimmen sicher und wohl zu fühlen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden und möglichst vielen Menschen das Schwimmen zu ermöglichen, werden pro Termin unterschiedliche Personengruppen fokussiert.

Unser Anliegen: Wir wollen Personen, die aufgrund ihrer Körper marginalisiert und/oder
diskriminiert werden, einen Safer Space im Schwimmbad bieten. Niemand soll aufgrund von körperlichen Eigenschaften diskriminiert oder kommentiert werden. Die Teilnahme steht allen offen, die sich mit den Personengruppen beim Termin identifizieren können. 

Für euch waren vor Ort: zwei Rettungsschwimmende und zwei Awareness-Personen von den organisierenden Institutionen 


Organisiert wurde die Schwimmzeit von Vereinen und Beratungsstellen der queeren Community in Münster, vom SSB Münster und von Move and Meet.

Wo:
Hallenbad Wolbeck,  Brandhoveweg 101, 48167 Münster 
Das ganze Bad ist in dieser Zeit für unsere Termine reserviert!


Kontakte für Fragen:

zu den Terminen am 21.11. und am 12.12.:  Moritz Prasse (Pronomen „er/they“), Track, LSBTI*-Jugendzentrum und Beratungsstelle in Münster & Umgebung, Tel.: 0178-4539214 , Mail: [email protected] 


zum Termin am 05.12.: Moritz Dreßen (Pronomen „er“), Fachstelle für Sexualität und Gesundheit Aidshilfe Münster e.V., Tel.: 0251-609600, Mail: [email protected]

für alle weiteren Fragen: 
Felix Lüppens (Pronomen er/ihn), SSB Münster, [email protected], 0251 38347651 
Laura Verweyen (Pronomen sie/ihr), Move and Meet, [email protected], 0176 42921472

Wir freuen uns über euer Feedback zur Schwimmzeit 
in unserer Google-Umfrage!

Termine und Gruppen

14.11.2023, 16.30 bis 18.30 Uhr

Schwimmen für FLINTA*
organisiert vom SSB Münster

21.11.2023, 16.30 bis 18.30 Uhr


Schwimmen für TIN*
organisiert vom Track, LSBTI*-Jugendzentrum und Beratungsstelle in Münster & Umgebung 

28.11.2023, 16.30 bis 18.30 Uhr 

Schwimmen für Frauen und Mädchen:
BiPoC- und Weiße Frauen und Mädchen sowie mit und ohne Migrationserfahrung
organisiert von Move and Meet 

05.12.2023, 16.30 bis 18.30 Uhr 

Schwimmen für TIN*
organisiert von der Fachstelle für Sexualität und Gesundheit 

12.12.2023, 16.30 bis 18.30 Uhr 

Schwimmen für TIN* and friends (nicht-TIN*-Kinder von TIN*-Eltern sind bis 12 Jahre herzlich eingeladen mitzuschwimmen),
organisiert vom Track, LSBTI*-Jugendzentrum und Beratungsstelle in Münster & Umgebung  

 19.12.2023, 16.30 bis 18.30 Uhr 

Schwimmen für FLINTA*
organisiert vom SSB Münster 

Organisator*innen

Förder*innen